Gesundheit braucht Klimaschutz – Warum die Klimakrise eine Gesundheitskrise ist

Online-Vortrag von Sylvia Hartmann & Felix Bittner am Dienstag, 29.06.2021 um 18:00

Die Zugangsdaten werden rechtzeitig an dieser Stelle veröffentlicht.

Die Klimakrise ist die größte Bedrohung für die globale Gesundheit und betrifft vor allem vulnerable Gruppen und Menschen im sogenannten Globalen Süden. Gleichzeitig ergänzen sich viele Maßnahmen für Klima- und Gesundheitsschutz. Um das 1.5°C-Grad-Ziel zu erreichen, brauchen wir zudem neue Narrative. Dazu kann Gesundheit dienen.
In diesem Workshop sprechen wir über die Zusammenhänge zwischen Gesundheit und Klimakrise, die positiven Gesundheitseffekte von Klimaschutz, und das Engagement von Menschen in Gesundheitsberufen.


Sylvia Hartmann ist Ärztin und stellvertretende Vorsitzende und Gründungsmitglied der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit (KLUG). Derzeit organisiert sie die Planetary Health Academy und die politische Arbeit im Vorfeld der Bundestagswahl. Bereits im Studium engagierte sie sich für das Thema Klimawandel und Gesundheit und vertrat in diesem Zusammenhang als Delegierte die Medizinstudierenden aus 126 Ländern auf den Weltklimakonferenzen 2017 und 2018. 

Felix Bittner unterstützt und koordiniert die Bewegung und Aktionsplattform Health for Future. Felix hat Management sozialer Innovationen in München und St. Petersburg studiert, sowie Environmental Policy and Regulation in London. Bevor er zu Health for Future kam, hat Felix in einem Circular Economy Unternehmen gearbeitet, gemeinwohlorientierte Organisationen beraten und in einer Nachhaltigkeitsratingagentur Pharmaunternehmen bewertet. Felix sieht in Bewegungen wichtige Akteure für gesellschaftlichen Wandel und in der Verbindung der Themen Klimawandel und Gesundheit großes Transformationspotenzial.

Dieses Sharepic darf gern geteilt werden!