Termine

04. Oktober 2020, 18:00 Uhr

Online-Vortrag: Speziesismus & Tierversuche

Am 04.10. ist Welttierschutztag! Passend dazu haben wir einen spannenden Online-Vortrag organisiert, der sich dem Thema Speziesismus widmen soll.

Speziesismus!? Das ist die Bezeichnung für eine Diskriminierungsform, welche die willkürliche Benachteiligung anderer Lebewesen aufgrund ihrer Zugehörigkeit zu einer bestimmten Spezies beschreibt. Es geht also unter anderem um das Verhältnis von Mensch und Tier vor dem Hintergrund von Massentierhaltung und Co., um Tierrechte und Tierrechtsbewegungen sowie auch speziell um Tierversuche als Praxisform des Speziesismus.

Der Vortrag beinhaltet außerdem einen kleinen Film sowie viel Raum und Zeit für angeregte Diskussionen. Wir freuen uns, wenn möglichst viele Menschen einschalten!
Die Zugangslinks werden rechtzeitig an dieser Stelle veröffentlicht.