Über uns

Wer sind wir?

Wir sind Students for Future Hildesheim. Students for Future (SfF) gehört zu Fridays for Future und ist dort als Arbeitsgruppe von Studierenden angegliedert. Wir selbst sind Teil dieser Arbeitsgruppe – in Form einer Ortsgruppe für Hildesheim aus etwa 20 Studierenden der Uni und Fachhochschule. Wir haben uns im November 2019 aus der Klimastreikwoche an deutschen Universitäten heraus gegründet, die von anderen SfF-Ortsgruppen organisiert wurde.

Wofür wir stehen, wofür wir kämpfen – das erfahrt ihr in unserem Selbstverständnis.

Unser Selbstverständnis

„Die Students for Future Ortsgrupppe Hildesheim ist ein Zusammenschluss aus Studierenden der Hildesheimer Hochschulen. Wir sind eine dezentrale, für alle offene, basisdemokratisch organisierte Bewegung, welche sich als Teil der globalen Klimagerechtigkeitsbewegung sieht. Wir fühlen uns dem Ziel eines kulturellen und sozial- ökologischen Wandels der Fridays und anderer For Future Bewegungen verpflichtet und setzen uns dafür ein, die Lebensgrundlage aller Menschen innerhalb der planetaren Grenzen unserer Erde zu sichern.
Um dies zu erreichen, gilt es die existenzzerstörende Lebens- und Wirtschaftsweise unserer Gegenwartsgesellschaft zu überwinden.

Wir, als Students for Future, verstehen uns als Bindeglied zwischen der Fridays for Future Bewegung mit ihren berechtigten Forderungen und der Wissenschaft, die dafür Lösungen erarbeitet. Unser zentrales Anliegen ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse, Lösungen und Handlungsmöglichkeiten für alle verständlich aufzubereiten und in die Gesellschaft hineinzutragen, als deren Teil wir uns sehen. Als Studierende sehen wir uns nicht nur als Wissenskonsument*innen, sondern auch als Mitgestaltende der Lehre und Forschung. Jeder Mensch ist willkommen. Nicht willkommen sind jegliche Formen von Diskriminierung und Ausgrenzung. Wir erklären uns solidarisch mit allen ausgegrenzten und unterdrückten Menschen sowie allen weiteren Lebewesen weltweit. In unserer Arbeit ist kein Platz für Gewalt jeglicher Art gegen Menschen und Tiere.

Schließt Euch uns an und kämpft mit uns für eine visionsstarke Politik mit mutigen Entscheidungen!“